a red apple hat Besuch: Mädchen mit Herz

Jawohl! Richtig gehört!

Heute darf ich Katja auf meinem Blog begrüßen!
Katja´s Blog maedchenmitherz lese ich schon seit Ewigkeiten (noch bevor ich selber geschrieben habe).
Ich freue mich so sehr, dass sie meine Fragen beantwortet hat und vor allem so ausführlich!
Danke, liebe Katja!

 
1. Stell dich doch einmal kurz vor!

Moin! (So sagt man das hier in Ostfriesland, ohne Wiederholung…)
Ich bin Katja, 28 Jahre alt und lebe mit dem Liebsten und unserer Katze im nordisch schönen Ostfriesland.

Ich arbeite als Sozialpädagogin im Jugendamt und um mich von meinem stressigen Arbeitsalltag zu erholen, versuche ich, täglich etwas Kreatives zu machen. Sei es nun Stricken, Nähen oder einfach nur das Basteln mit Papier – Hauptsache am Ende kommt etwas schönes dabei raus!

Neben der ganzen Kreativität liebe ich es auch, am Meer spazieren zu gehen, im Garten oder auf dem Balkon zu lesen oder einfach mal bei Tee und Kuchen mit der Besten zu quatschen!

 

2. Wie lange bloggst du schon und wie bist du auf die Idee gekommen, einen eigenes Blog zu schreiben?

Ich blogge seit 3 Jahren fast täglich und möchte keine einzige Minute missen! Damals noch während des Studiums, habe ich etwas gesucht, um meine Kreativität mit der Welt zu teilen. So kam das dann also. Ich habe früher bereits gebloggt,  da ging es eher um Gedichte und andere Texte, die ich geschrieben habe. Mein Blog lebt jetzt aber von Kreativität und viiiiiielen Bilden!

 

3. Hast du schon jemals einen deiner Leser persönlich getroffen?

Ich habe mich vor einiger Zeit mit Vera von “Seni with Love” in Groningen getroffen. Da ich ja direkt an der Grenze zu den Niederlanden lebe, war das Ganze recht einfach zu organisieren. Ich würde gern ganz viele tolle Menschen kennen lernen, aber ich bin auch ein wenig schüchtern, daher ist das auch nicht immer so einfach :)

 

4. Welche Blogs liest du am liebsten und warum?

(Ich verzichte an dieser Stelle auf die üblichen DIY Blogs usw. und möchte lieber einige “Geheimtipps” loswerden!)

kathastrophal – die liebe Katha und ich versuchen, einmal im Monat ein gemeinsames Projekt vorzustellen. Schon allein deshalb mag ich ihren Blog. Aber auch, weil man dort ganz tolle Mode-Inspirationen finden kann und auch das ein oder andere Rezept zum Nachahmen einlädt!

feeistmeinname – Fee ist nicht nur ein toller Name, Fee ist auch ein ganz lieber Mensch :) Und ich denke, wenn wir uns persönlich kennen würden, wären wir gute Freundinnen!

fraeulein-k-sagt-ja - weil ein bisschen Hochzeits-Inspiration nicht schaden kann und ich so gern die Bilder ansehe!

monkeylovesrobot – Mareike bloggt über das Eheleben, Vintage und die kleine Clara. Ich bin jedesmal wieder begeistert <3

greenkitchenstories – mein liebster Futter-Blog! Wunderschöne Bilder von wunderbar leckeren Rezepten, – was will man mehr?

Magnoliaelectric
– stef hat einen optisch sehr hübschen Blog, der inhaltlich einfach bezaubernd ist, – wie die liebe Stef auch!

 

5. Womit beschäftigt sich dein Blog hauptsächlich und was ist das tollste Projekt, was du je vorgestellt hast?

Mein Blog ist hauptsächlich meinen Projekten gewidmet. Die Themen sind vielfältig – von Gestricktem über Geknetetem zu Genähtem. In letzter Zeit beschäftige ich mich viel mit Journaling und seit Neuestem dem Stempeln.

 

Das mit dem Lieblingsprojekt ist so eine Sache…. Ich bin sehr stolz auf mein Eulen DIY! Aber auch meine Stempel bringen mein Herz zum Hüpfen!

 

6. Was inspiriert dich?

Och, Inspiration ist ja etwas Merkwürdiges – sie kommt meist dann, wenn man nicht damit rechnet. Ich habe schon so manche schlaflose Nacht hinter mir, in der ich Ideen gewälzt habe. Mittlerweile habe ich ein Notizbuch neben meinem Bett und kritzel nachts meine Ideen dort hinein.
Die Inspiration kann mir aber auch von anderen Blogs oder einfach durch einen Spaziergang in der Natur zufliegen!

 

7. Falls ich eine Frage vergessen habe, du aber trotzdem gerne noch etwas sagen willst…jetzt ist deine Chance ;)

Eine Frage vergessen hast du nicht, aber ich würde dennoch gern etwas zum Thema “Bloggen” loswerden… Gerade als ich angefangen bin, mit dem Bloggen, haben viele aus meinem Freundeskreis komisch darauf reagiert. Fanden es vielleicht auch sinnlos. Soviel Zeit in etwas zu stecken, was irgendwie nicht “real” ist, das ist doch in den Augen vieler Menschen einfach nur Zeitverschwendung. Für mich nicht. Ich freue mich jeden Tag auf’s Bloggen, ich denke bereits beim Entstehen mancher Sachen darüber nach, was meine Blogfreunde wohl dazu sagen würden. Ich freue mich über jedes Kommentar, über jeden Leser, jede Leserin. Ich liebe es, Emails zu bekommen, vielleicht mit Fragen zu dem ein oder anderen Projekt oder mit netten Worten.
Was ich sagen will: Schert euch nicht drum, ob Andere euren Blog mögen oder Bloggen an sich eher sinnlos finden! Solange es euch glücklich macht, ist es genau das Richtige!

<3

Katja

PS: Danke, liebe Nora, für die Möglichkeit, deine Leser kennen zu lernen!

 

Liebe Katja, sehr gerne! Ich habe mich wirklich gefreut, dass du heute mein Gast warst :)

Und nun, an euch, liebe Leser, besucht Katja auf ihrem schönen Blog :)

Teilen

Dieser Eintrag wurde in a red apple hat Besuch. gepostet. Bookmark des permalinks.

4 Responses to "a red apple hat Besuch: Mädchen mit Herz"

Kommentar hinterlassen