Sachen selber machen

Seitdem ich nicht mehr so viel ausgehen kann und es auch so kalt draussen ist, habe ich es mir zu Hause gemütlich gemacht und mache ganz viel. Es macht einfach Spaß, Dinge selber zu machen und sich dann daran zu erfreuen.

Auch, wenn ich noch ganz viele Projekte habe, die ich noch fertigstellen muss, sehe ich immer wieder schöne Dinge, die ich gerne aufschreibe, um sie nicht vergessen. Heute mache ich das einfach mal hier.

Häusschenkissen (die sich unglaublich gut später im Babybettchen machen würden)

 

Schon oft erwähnt, aber immer noch süß: Pajama-Eater

 

 

Dann finde ich diesen Oktopus ganz reizend

Oder diese Hausschuhe ;)

Oder Bodies besticken (mit Vorlage)

 

Zur Zeit stricke ich ja irgendwie wieder gerne. Waschlappen werden nun in allen Farben gestrickt. Das ist entspannend und ausserdem verbesser ich so meine Strickfähigkeiten. Man kann einfach so viele verschiedene Muster ausprobieren!

Weil ich aber auch etwas „anspruchsvolleres“ wollte, habe ich gestern einen Fuchsschal (fast…) fertiggestrickt. Ich weiß, noch ein angefangenes Projekt, aber das bekomme ich ja heute fertig ;)

So soll er aussehen, wenn ich fertig bin (schwarze Wolle ist gerade auf dem Weg, sie kommt aber am Montag hier an;))

So…ich bin dann gleich mal im Wollparadies (ach, ich freu mich ja so :))
Habt einen schönen Abend!

xoxo, Nora.

 

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein, DIY, Schönes zum Selbermachen, Selbstgemachtes, Stricken, Tutorial gepostet. Bookmark des permalinks.

5 Responses to "Sachen selber machen"

Kommentar hinterlassen