Sonntags-Essen: Gefüllte Hähnchenschnitzel

Heute gibt es mal wieder ein kleines Rezept (selbstausgedacht – aber lecker!!) mit Foto-Anleitung ;)

Los geht es mir den Zutaten für die Marinade:

Frischkäse, Kapern, Salz, Pfeffer, basilikum, Sojasauce, Gewürze, Knoblauch. Olivenöl.

 

Was man dann braucht ist dieses tolle Gerät (es war damals im Lieferumpfang meines heißgeliebten Zauberstabs enthalten):

Ich weiss nicht, wie es heißt, bei uns zu Hause ist es als das „Zerkleinerungs-Dings“ bekannt.

 

Dann kommt folgenes darein: 2 Handvoll Basilikumblätter, 1 Esslöffeln Kapern, 3 Spritzer Soja-Sauce, recihlich Salz und Pfeffer, 2 Esslöffel Frischkäse, 2 Knoblauchzehen, ein großzügiger Schuss Olivenöl. Wer mag noch: noch etwas Balsamico-Essig.

Dann pürieren:

Dann kann man  entweder mit einem Pinsel das Fleisch bestreichen – oder die schnelle Variante wählen.

Fleisch in Tupperware:

Mariande drüber:

Deckel drauf, kräftig durchschütteln:

Et voilà.

Dann kann man das Fleisch in den Kühlschrank stellen, Marinade kann dann einziehen.

In der Zeit Tomaten & Mozarella in Scheiben schneiden.

Zwei Scheiben Schinken auslegen, Fleisch darauflegen…

… jeweils eine Scheibe Tomaten und eine Scheibe Mozarella drauflegen, zuklappen, einwickeln.

So sehen sie fertig aus:

Nun kommen Röstis in den Ofen.

In einer heizen Pfanne (ich habe es ohne Öl angebraten) das Fleisch kurz scharf anbraten und dann zurück in die Auflaufform legen. 15 Minuten zu den Röstis legen.

 

In der verbleibenden Zeit werden Tomaten und Feta kleingeschnitten:

Mit öl und Balsamico abschmecken.

 

Dann, nach 15 Minuten ist alles fertig:

Der Zeitaufwand war etwa 30 Minuten und geschmeckt hat es ganz supertoll :)

 

Dennoch sind die Fotos zu entschuldigen.

Da es in unserer Küche vielmehr nach Krankenhaus aussieht (wegen Neonröhren und Sparlampen und einer ganz wunderschönen blauen Arbeitsplatte) sehen die Bilder etwas unappetitlich aus – aber ich versichere es war wirklich sehr sehr lecker!

 

Viel Spaß beim Nachkochen :)

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Sonntags-Essen: Gefüllte Hähnchenschnitzel"

Kommentar hinterlassen