Wieder zurück im warmen Köln

Hello everybody!

…Und mein erster Dank geht natürlich an Jacki!

Ich freu mich auf mehrere Gast-Posts von ihr.

Während Jacki fleißig geblogt hat, war ich in Bibrug am Bitburger Stausee in einem ECHT schönen Hotel mit Felix´Familie.
Es ist ja auch einfach immer schön, mal ein, zwei Tage rauszukommen.

Sonntag-Abend waren wir dann bei meiner Tante in einem kleinen Dorf bei Köln auf dem Geburtstag meines „kleinen“ Kusins (er ist 25 geworden).
Meine Tante und ihre Familie wohnt in einem der schönsten Umgebung, die ich je gesehen hat.
Sie hat einen alten Bauernhof und einentraumhaften Graten, einen tollen Hof und ein ganz wunderbares Händchen für „schöne“ Dinge.

Ich könnte mich ärgern, keine Bilder gemacht zu haben, aber ich hatte die Kamera nicht dabei.

Und meine Tante malt.
Ich werde sie fragen, ob sie mir nicht vielleicht ein paar Bilder schicken kann, so dass ich sie hier auf den Blog stellen kann. Weil – an ihrem arbeite ich gerade.

Des Weiteren wird heute Abend wieder Hand ans das Jahrhundertgeschenk gelgt…es wird weitergehäkelt. Ihc freu mich.

Ich versuche auch mal an die Bilder zu denken.

Hier erstmal eins von unserem Familienhund Leo. Er wohnt bei meinen Eltern. Er wurde heute operiert.

Ich hoffe, es geht ihm bald besser.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein, Everyday life, Zu Hause gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Wieder zurück im warmen Köln"

Kommentar hinterlassen