Dienstags-Inspiration: Adventskalender

Ich liebe Adventskalender!

Meine Eltern haben mir als Kind niemals einen Schokoladen-Adventskalender geschenkt, sondern sie haben immer einen selber gemacht.

Ein,al war es eine kleine Papierstadt mit Kerzen, einmal eine Eisenbahn… immer selber gemacht.
Irgendwann hat mein Papa dann eine kleine blaue Holz-Wolke gemacht, die ich sehr geliebt habe.

Und auch jetzt, wo ich nicht mehr zu Hause wohne, habe ich doch öfters schon das Glück gehabt, einen zu bekommen ;)

Ich finde, das ein Adventskalender die schönste Sache der Welt ist, um sich die Vorweihnachtszeit zu versüßen.
Und ich mache auch jedes Jahr einen selber. Ich finde, das gehört einfach dazu.

Und hier nun ein paar Ideen. Die meisten sehr einfach – und selbsterklärend!

1. Dieser hier von Liebesbotschaft


Diesen bewundere ich schon sehr lange!

 

Und auch…
…Nr. 2 ist von Liebesbotschaft!

Nr. 3 ist von meinen Eltern. Sie haben eine rote Wanne genommen, in der nun meine Wolle ein neues zu Hause gefunden hat und mit Päckchen gefüllt.

 

Und ich nehme jetzt auch mal was selbstgemachtes rein: Den Kalender, den ich für meine Eltern gemacht habe.
Sie habend die Päckchen und die Lichterkette einfach auf ihre Kommode gelegt. Das sah einfch super aus!

Wir haben unseren aufs Klavier gestellt.

Und hier kommen noch ein paar, wo ich die Idee ganz gut finde!

(Falls nicht anderes verlinkt: Quelle)

 

OOOOOOH! Ich freu mich schon! Und ich freue mich soooo sehr über das Wetter! Tee, Häkeln, basteln und Filme schauen. Alles, was das Herz begehrt :)

 

Was treibt ihr so in der Herbstzeit?

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Dienstags-Inspiration gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Dienstags-Inspiration: Adventskalender"

Kommentar hinterlassen