Einhorn-Lichterkette reloaded

Auf meiner „Ausprobieren-Liste“ für das neue Jahr stand auf jeden Fall eine Einhorn-Lichterkette, eine ähnliche, wie ich mal beim surfen im Netz entdeckte, aber halt ohne LED-Lichterkette mit Batteriefach, ohne Pappbecher und sowie so eher wie ich mir das vorstelle.

Gestern haben Johann und ich einige Zeit im Arbeitszimmer verbracht, er hat Lego gebaut und noch was gebastelt, derweil habe ich diese süße Lichterkette zusammen geklebt.

Beklebt ist der Becher mit weißem Leinen, dann habe ich darauf noch einen rosa Stoff geklebt, an der Seite wellig ausgeschnitten und auf den Kopf Horn, Ohren und kleine Plastik-Perlen, die ich noch hatte, angebracht. Augen und Wangen sind aufgemalt.


So sieht das alles aus, wenn man es anschaltet.

Ich sag mal so: Hätte ich ein Mädchen würde ich sie behalten und kurz habe ich überlegt, sie mir ins Arbeitszimmer zu hängen – aber sie ist ein Geburtstagsgeschenk. Leider ;)

Nun kann ich mal wieder was von meiner „Ausprobieren-Liste“ streichen und freue mich, dass ich das mal fotografisch fest gehalten habe, das hat mich nämlich letztes Jahr bei total vielen Sachen geärgert, die ich dann verschenkt habe.

Was wollt ihr dieses Jahr mal probieren? Schreibt ihr euch eure Ideen auch immer auf eine Liste?

xoxo, Nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in DIY gepostet und getagget , , , , , . Bookmark des Permalinks.

Kommentar hinterlassen