Ich liebe meine Diana…und sie liebt mich…

…zumindest ein kleines bisschen.

 

Nicht alle Bilder sind was geworden – aber das wusste ich auch schon vorher. Das Nächste mal werde ich sie mir nicht mehr direkt auf CD mitbestellen, denn bei dem, was nichts vom Film wird, lohnt das nicht.

Wieder was dazugelernt :)

Hier einige Eindrücke meiner ersten Versuche :)

Ich habe früher viel analog fotografiert und durch meine digitale Spiegelreflexkamera habe ich die analoge fast gar nicht mehr angerührt – aber ich habe wirklich gemerkt: Die analoge Fotografie hat für mich den Zauber nicht verloren.

Ich habe mich nun 3 Tage auf die Bilder gefreut und war soooo gespannt! Super. Ich freu mich schon auf die nächsten Filme!

Danke, liebe Diana :)

Ich melde mich gleich zurück mit meinem aktuellen Häkel-Projekt!

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Fotografie, Freunde, Lomographie gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Ich liebe meine Diana…und sie liebt mich…"

Kommentar hinterlassen