Style School Tag 1 und totale Begeisterung :)

Nach einem langen Arbeitstag ist es so schön, nach Hause zu kommen und „Hausaufgaben“ zu machen (das ist wirklich ernst gemeint).

Es geht um ein „Style File“, ein Ordner, mit Registerblätter, die man selber erstellen soll. Komplett bin ich nicht fertig geworden, denn, wie gelesen, ist es ja eine Aufgabe, die mitwächst, das heißt, die ständig mit Inspirationen gefüllt werden muss.

So, den Ordner hatte ich schon vorausschauend bei Muji (supercooler Laden, war letzten Samstag das erste Mal drin) besorgt, die Registerblätter wollte ich selber machen. Leider habe ich mich mit den Maßen total vertan, konnte alle Register jedoch mit Tonpappe retten :).

Und  das ist das heutige Ergebnis:

Des Weiteren sollen wir eine To-Do-Liste machen mit sechs Punkten.

Ich denke, ich schummle nicht, wenn ich den Blog mit drauf schreibe…er ist ja auch noch nicht ganz fertig ;)

Heute Abend wird die nächste Aufgabe hochgestellt, ich bin schon total gespannt, soweit ich das verstanden habe, soll es um einen „Wandschmuck“ gehen. Ich denke, mein Freund wird sich sicher am meisten darüber freuen ;).

Dann hatte ich gestern Abend zum ersten mal Knöpfe selber bezogen. Das hatte mir so viel Spaß gemacht, dass ich es natürlich direkt dreimal „probieren“ musste…

So leicht kann ich mich für Dinge begeistern :)
Auf jeden Fall wird man nun nicht mehr das Problem haben, keine passenden Knöpfe zum Selbstgenähtem zu finden :)

So, nun geht´s weiter…

Nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Style School gepostet und getagget , , . Bookmark des Permalinks.

3 Responses to "Style School Tag 1 und totale Begeisterung :)"

Kommentar hinterlassen