Die Weihnachtsbäckerei

Fertig!

Mit den Nerven und mit den Adventskalendern (ja, genau. Plural:))

Jedes Jahr Ende November wirds weihnachtlich bei uns. Dann basteln wir Adventskalender. Mein Freund und ich teilen uns einen, meine Eltern bekommen einen von mir. Und ich habe einen von meinen Eltern bekommen. Ich hab mich total gefreut!

Lieber Bilder, statt vieler Worte…

Hier ist der Adventskalender meiner Eltern.

Ich hatte heute Kaffee und Weihnachtsmandeln drin :)

Und das ist der, der ich für meine Eltern gemacht habe.

Und das ist der, den Felix und ich uns teilen.

Heute war er dran und hatte einen Blechroboter drin :)

In den letzten zwei Tagen hatt eich Urlaub und habe mich mal ein bisschen um mich gekümmert :)

Ich hab meine Eltern über Nacht bescuht, war mit meiner Mama shoppen und hab mir ganz tolle Sachen gekauft.

Ein Kleid, eine Strickjacke, einen Pullover, eine Winterjacke, ein T-Shirt und…das ALLERBESTE(!):

Diese Hausschuhe:

Von aussen und innen so weich, wie als ob man auf Wolken geht :)

Ich weiß, das ist nicht wirkliuch interessant, aber ich hab mich so sehr drüber gefreut, ich musste es teilen :)

Nachdem die Decke fertig war, hatte ich noch Wolle über und nun wollte cih davon noch einen Kissenbezug häkeln/nähen.

Mal schauen, wie das wird :)

Hier der Anfang:

Das wars erstmal (von den persönlichen Neuigkeiten).

Später kommt noch ein kreativer Input :)

Bis dahin einen erfolgreichen Tag!

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Everyday life, häkeln, Schönes zum Selbermachen, Selbstgemachtes, Zu Hause gepostet. Bookmark des permalinks.

Kommentar hinterlassen