Herbstgarderobe

Dieser Artikel enthält Werbung für: ESPRIT

Auf wenn ich die meisten Sachen mittlerweile selber nähe, hole ich mir ganz gerne im Netz ein paar Inspirationen und manchmal, wenn ich Zeit habe, stelle ich mir ein paar Dinge zusammen wie Einrichtungsideen oder Outfits.

Mein Moodboard für den Herbst will ich euch nicht vorenthalten, denn gestern war Herbstanfang und deshalb darf bzw. MUSS man sich bald etwas dicker und gemütlicher anziehen. Meine Favoriten (wie fast immer und ich glaube zum Graus meiner Mama) sind Kleider im floralen Druck und Gummistiefel. Neulich war ich hier auf einem Dorffest mit Gummistiefeln – da hab ich natürlich erstmal einen “netten” Kommentar anhören müssen. Ist mir aber egal, lieber trockene Füße und ein blöder Spruch als stylisch durchweichte Lederschläppchen.

Für Johann mag ich es dann auch mal etwas gedeckter, nachdem er den ganzen Sommer über wie ein Paradiesvogel herumgelaufen ist.

esprit

 

(Alle Artikel vom www.esprit.de)

Ich habe übrigens das Warten auf den Sommer aufgegeben. Wir waren Kastanien sammeln und haben jetzt vor, uns so richtig auf Herbst einzustellen. Mit allem was dazugehört: Herbstdeko, Kuchen backen und abends leckeren Tee trinken.

Vielleicht kommt der Sommer ja nächstes Jahr. Oder im Dezember beim Plätzchen backen. Wie auch immer, wir weichen nicht mehr vom Jahreszeitenplan ab.

Xoxo, Nora.

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Bookmark des permalinks.

4 Responses to "Herbstgarderobe"

Kommentar hinterlassen