Johann´s erstes Riesen-Fest: Die Taufe

Huhu ihr Lieben!
In letzter Zeit war es hier etwas ruhig. Dabei gäbe es so eine Menge zu bloggen!
Letzten Samstag haben wir hier die Taufe von Johann gefeiert. 35 Personen zu bewirten…das bedeutete auf jeden Fall etwas Planung und da wir alles selber gemacht haben auch eine Menge Stress. Leider gibt es nicht allzuviele Bilder der Feierlichkeit, die Kirche wurde jedoch ausführlich fotografiert.

Danach ging es weiter zu uns in den Hof, das Wetter war ja perfekt und wir haben geschlagenen 12 Stunden gefeiert. Die letzten hat Johann allerdings verschlafen.

Es war ein so wundervolles Fest!

Allerdings hieß das für uns eines: viel viel viiiiieeeel Arbeit, einkaufen, kochen, aufräumen, spülen, wegräumen und so weiter. Ohne die Hilfe der Leute, die hier wohnen und dem lieben Patenonkel wäre das alles auf jeden Fall nicht gegangen. Hier nun aber ein paar Bilder.

taufe_2

taufe_wagen

Das ist übrigens unser neuer Buggy. Ich muss sagen: Ich liebe ihn!
Ob es nun ein Maclaren sein MUSSTE weiß ich nicht. Aber ich bin wirklich glücklich. DerWagen lässt sich super schnell zusammenfalten und ich finde, er passt richtig gut zu Johann!

taufe_kirche_1

taufe_kirche_2

taufe_kirche_4

taufe_kirche_3

P.S.: Johann war den ganzen Tag ein Vorzeige-Kind. Ich bin so stolz auf meinen kleinen Jungen!

Achso…und wer nun das Jugendamt einschalten will: Das ist Johann´s erste kleine Verletzung. Man sieh sie jetzt schon gar nicht mehr. Er hat auch nur kurz geweint, danach wurde weiter gespielt nach dem Motto: “Indianer kennt keinen Schmerz”.

xoxo, nora.

Dieser Eintrag wurde in Baby J., Johann, Zu Hause gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Johann´s erstes Riesen-Fest: Die Taufe"

Kommentar hinterlassen