Michi

Dies ist ein kleiner Artikel über Michi.

Ich habe Michi mit 6 Jahren kennengelernt. Wir haben so ziemlich die ganze Kindheit und große Stücke unserer Jugend miteinander verbracht und waren in etlichen Urlauben zusammen.

Michi ist das, was man einen Lieblingsmenschen nennt.

Ich bin leider ein Einzelkind, aber immer, wenn ich mich an früher erinnere, ist Michi dagewesen.

Er ist mein bester Freund und Verbündeter und war für mich immer der Bruder, den ich niemals hatte.

Gestern war er da und wir haben über Freundschaft geredet und wie wir uns kennengelernt haben und ich habe heute ziemlich viel darüber nachgedacht.

Wie schwierig wir beide eigentlich sind, aber wie einfach diese Freundschaft ist. Dass ich immer das Gefühl habe, ihm alles sagen zu können, es aber oft trotzdem nicht mache. Und wie lieb wir immer noch nach all den Jahren zueinander sind. Und dass wir immer höflich und respektvoll miteinander umgehen. Und dass mir all das gar keine Mühe macht, weil ich es gerne mache.

Er nie diese Sachen, die mich auf die Palme bringen. Reggea-Musik hören zum Beispiel. Oder pfeifen. Bei ihm kann ich sein, wie ich will und wir beide zusammen können stundenlang über 1000 Dinge philosophieren und diskutieren und es wird nicht langweilig. Und das stimmt. Mit Michi ist es niemals langweilig. Er ist einer der lustigsten und schlagfertigsten Menschen, die ich kenne. (Auch wenn er diese Eigenschaften nicht an mir erkennt ;)) Ihm passieren immer Sachen, die völlig verrückt sind und die man manchmal gar nicht glauben kann. Und er ist ein Lebenskünstler. Oder Überlebenskünstler. Je nachdem, wie mans sieht :)

Letztens standen wir abends am Fenster und haben uns überlegt, ob man wohl Altersheime vorbuchen kann. Das wäre dann endlich die WG, in die wir niemals zusammen gezogen sind ;)Und irgendwie wäre es ein gutes Gefühl zu wissen, dass er immer da ist. Weil ohne ihn würde nicht nur er, sondern auch ein ganz schön großes Stück von mir selbst fehlen.

Wie sagt Hape Kerkeling:
„Liebe ist nur eins: Arbeit, Arbeit, Arbeit“ .

So ist es bei einer Freudschaft sicher auch. Ich arbeite gerne weiter.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Bookmark des permalinks.

One Response to "Michi"

Kommentar hinterlassen