Ein kleiner Einblick…

…in Johann´s Zimmer. Bzw. Joahnn´s  Spiel- und mein Arbeitszimmer. Aber auch das wird irgendwann mal ein Ende haben und wir bereiten uns vor.

Wir haben Verdunkelungsrollos angebracht…

IMG_5403…ich habe eine neue Lichterkette gemacht in Heißballon-Optik, passend zur Bettwäsche…

IMG_5405 IMG_5404

Und wir haben zum Spielen einen neuen Teppich vom Möbel-Schweden mitgenommen.

IMG_5389_Wir wohnen im Erdgeschoss und es ist trotz Dielen manchmal etwas zugig auf dem Boden. Nun sitzen wir immer auf dem Teppich und lesen Bücher. Johann ist nämlich ein Bücherwürmchen geworden. Leider liebt er nur 2 Bücher und die müssen wir immer wieder lesen. IMMER WIEDER.

IMG_5392Von meinem ursprünglichen Farbkonzept für Johann´s Zimmer ist nichts mehr übrig.
Aber so wie Johann unsere Welt immer bunter macht, darf auch sein Zimmer ganz bunt sein…

xoxo, nora.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Holzspielzeugliebe

Nachdem wir uns letztes Jahr die Krippe von Ostheimer gekauft haben, bzw. angefangen, diese zusammenzusammeln, war uns schon klar, dass Johann auch seinen Teil dazu “beisteuern” kann. So bekommt er dieses Jahr in seinen ersten Adventskalender immer an einem Adventstag ein Ostheimer-Tierchen.

Dieses Jahr werden es diese sein, die kann er nämlich das ganze Jahr durchweg bespielen auch beim Thema “Bauernhof”, sein All-time-favorit.

IMG_5383 IMG_5384
IMG_5381 IMG_5382

IMG_5385

Siedend heiß ist mir dann heute im Holzspielladen eingefallen, dass ich vor Ewigkeiten mal eine Mail von meiner ehemaligen Mitbewohnerin bekommen habe, die ebenfalls für einen Holzspielladen arbeitet, ihr Vater stellt dort das Spielzeug her.

Zuerst war ich total überrascht, denn wir haben seit Jahren nicht mehr miteinander geschrieben, umso mehr freute ich mich darüber, als sie mir einen Gutschein schenkte. Und genau heute habe ich ihn eingelöst. Zu den ganzen Bauernhof-Tieren kommen nun auch noch die Bremer-Stadtmusikanten. Ich bin schon total gespannt darauf und werde dann natürlich auch noch einmal Bilder machen.

Resumé meines Tages: Holzspielzeug macht einfach mehr Spaß. Auch der Mama.

Xoxo, nora.

 

2 Kommentare

Zurück aus dem Urlaub

Ganz spontan sind wir vorletzte Woche in den Urlaub gefahren, deshalb war es hier etwas ruhiger. Wir hatten entspannte Tage, gutes Essen und ich hatte dank der lieben Schwiegereltern und Patentante ganz viel Zeit zum nähen. Ach, es war super!

Wir konnte jedoch nicht zurückfahren, ohne einen Kofferraum voller Geschenke.

Es ist verrückt, wir haben Johann vielleicht 3 Spielsachen gekauft und sein Kinderzimmer ist trotzdem schon ganz schön voll.

Hier kommt sogar etwas selbstgebautes: Der Spieltisch.
Felix Papa hat ihn selber gebaut und ursprünglich ist er für etwas ältere Kinder gedacht, was aber kein Problem ist, denn man kann die beine ganz einfach umstellen und schon hat man einen Tisch in Johann´s Größe.

Die Landschaft stellt wohl das Rheinufer da und weil es hier wild zugeht, stehen auch viele wilde Tiere drauf.

IMG_5394 IMG_5397 IMG_5398

So sieht es aus, wenn Johann nicht damit spielt. Also quasi der “Besuchermodus”. Wenn er daran spielt, tut er das auch ganz oft mit Lego und dann haben wir folgendes Bild:

IMG_5374 IMG_5375

(das war kurz vor dem Mittagsschläfchen, Johann sieht schon ganz schön müde aus;))

Wenn dann Mama aufräumen muss, geht das aber trotzdem ganz schnell, unter dem Tisch sind kleine Regale. In einem sind seine Tiere, in der Box seine Duplo-Steine.

IMG_5400Wenn der Tisch dann mal auf der richtigen Höhe steht, hat man sogar 8 Fächer. Da muss ich wohl noch einige Pampers-Kartons mit Stoff bekleben ;)

Xoxo, Nora.

 

Kommentar hinterlassen