Adventskalender. Adventskalender. Adventskalender.

Ich komme aus dem Einpacken nicht mehr raus.
Ich habe das Gefühl, dass ich seit 2 Wochen nur kleine Geschenke einpacke.
Natürlcih lohnt sich die Arbeit und ich bin Mitte November schon mit allem fertig (das macht man nämlich dann, wenn man sonst aufgrund der Schwangerschaft nichts anderes machen kann außer basteln).

Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

Der ist für meine Eltern. Dank des iPhones auch so schön unscharf, dass meine Eltern, selbst wenn sie das hier lesen, nichts erkennen können :)
Und da ich denen auch nicht unser Klavier als Ablagefläche mitliefern werde, folgt bald noch ein Bild im geschmückten Kistchen.

Der ist für Felix. Falls sich jemand fragt, warum er nur so wenige Geschenke bekommt, nein, es liegt nicht daran, dass er nicht lieb war. Wir teilen uns immer einen und dafür sind die Geschenke einfach toller weil man nur die Hälfte kaufen muss.

Da meine Esel-Figur dieses Jahr leider nicht gemacht werden kann aufgund von technischen Problemen kommt mein Kinder-Adventskalender nochmal zum Einsatz.

Auch dieses Bild folgt weil ich ihn laut Felix noch nicht aufhängen darf. Hmpf.

Wie weit ihr so mit euren Kalendern?

xoxo, Nora.

 

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Adventskalender gepostet. Bookmark des permalinks.

3 Responses to "Adventskalender. Adventskalender. Adventskalender."

Kommentar hinterlassen