Mobilé für einen neuen Erdenbürger

Pinterest ist eine großartige Saceh. Wenn ich mal wieder nicht schlafen kann, ist es meine Therapie. Eine, die überhaupt nicht wirkt, denn ich verbringe Stunden dort.

Ein Mobilé für Kinder habe ich schon lange ins Auge gefasst und nun kam endlich ein neuer Erdenbürger, der damit beschenkt werden kann.

Es war ganz einfach und eine schöne Beschäftigung auch für Kinder.

Ich habe es aus selbsttrocknendem Fimo hergestellt.

Die Konsistenz war total gut, ein wenig wie Knete. Dann habe ich alles 24h trocknen lassen und mit Acryl-Farben bemalt. Den Stab hatte ich noch zu Hause und dafür nie eine Verwendung.

So sieht das Mobilé aus.

Mit einem Lack-Edding habe ich die Augen und Punkte aufgemalt.    

Teilweise habe ich die Formen mit Förmchen ausgestochen, teilweise habe ich sie frei Hand mit einem scharfen Messer ausgeschnitten.

Beim nächsten Mobilé, was schon in Planung ist, werde ic die Formen allerdings etwas dicker machen, es ist schon sehr empfindlich, wenn es so dünn ist, ausserdem sind die Figuren nicht 100%ig plan. Aber nichts geht über selbstgewonnene Erfahrung ;)

xoxo, nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet und getagget , , , . Bookmark des Permalinks.

Kommentar hinterlassen