Babydecke: fertig!

und anscheinend habe ich diesmal den Turbo eingelegt. So schnell habe ich noch nie eine Decke fertig gehabt, aber ich habe ja auch nicht soooo viel Zeit gehabt, als ich mir überlegte, dass mein Sohn ja auch so etwas schönes wie eine Häkeldecke haben könnte.

Mit dem Ergebnis bin ich superzufrieden, sie wirkt nicht zu verspielt und durch das blau ist sie halt auch was für Jungs ;) Trotz Blümle.

Den Rand habe ich ganz einfach zweimal mit festen Maschen umhäkelt. Einmal in hellblau, einmal in weiß. Eigentlich hätte noch eine hellblaue Reihe folgen sollen, dann hat mir das aber mit dem einfachen weißen Rand zu gut gefallen.

So lange der Kinderwagen noch bei meinen Eltern steht, wird sie im Stubenwagen liegen.
Der ist übrigens ein tolles Fotoaccessoire, solange da noch kein Würmchen drin liegt ;)

Die Decke ist recht schwer, aber das ist sie halt meistens bei Baumwolle. Aber sie soll ja – wie schon gesagt – für den Kinderwagen im Sommer als Zudecke sein. Durch die Löcher ist sie trotzdem schön luftdurchlässig. Vielleicht ist mein Kind ja auch so „komisch“ wie ich und kann nicht ohne Decke schlafen ;)

So. Nun wird am nächsten Projekt weitergearbeitet. Da soll mal einer sagen, Mutterschutz wäre langweilig. Ist es nämlich ganz und gar nicht. Oder ich kann mich einfach nur gut selber beschäftigen.

xoxo, nora.

 

 

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Baby J., Babysachen, DIY, häkeln, Schönes zum Selbermachen, Selbstgemachtes gepostet und getagget , , , , . Bookmark des Permalinks.

7 Responses to "Babydecke: fertig!"

Kommentar hinterlassen