9 Wochen. Mein Maulwürfchen ist schon ein richtiger Maulwurf

Die letzte einstellige Woche ist angebrochen. Schon verrückt wie schnell die Zeit vergeht.
Der kleine Johann ist gar nicht mehr so klein und geht nun auf Größe 68 zu. Ich habe schon einen Riesenkarton mit Babysachen wegräumen müssen.
Jeder sagt immer „Babys wachsen so schnell“. Ich muss sagen: Stimmt. Johann wächst so schnell, ich erschrecke mich manchmal, wenn ich ihn aus seinem Bettchen hebe und merke, dass er einfach wahnsinnig schwer geworden ist.

Aber anhalten kann man die Zeit nicht, also heißt es: in volle Zügen genießen.

9 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: Lachen und neue Sachen entdecken.
Mama- oder Papakind: Mama.
Darauf bin ich stolz: Ich kann mich immer besser selber beschäftigen.
Das mag ich gar nicht: Wenn Mama mir nicht die ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt!

Wochen Mama sein:  
Das macht Mama glücklich: Mittagsschläfchen.
Neue Erkenntnisse: 
Als Mutter macht man sich immer die größten Sorgen.
Schreckmoment: Ich hatte seit der Schwangerschaft das erste mal wieder Herpes und Todesangst, den Kleinen anzustecken.
Dafür fehlt die Zeit: Dem Hobby so richtig nachzugehen.
Der glücklichste Moment: Johann kann greifen.
Nächte/Schlaf: Naja.
Darauf freue ich mich: Auf das Wochenende.

9 Wochen Papa sein:
Das macht Papa glücklich:
die Familie
Neue Erkenntnisse: viel Schlaf – hilft viel.
Schreckmoment:

Dafür fehlt die Zeit:
Ideen umzusetzen.
Der glücklichste Moment:
am Morgen zusammen aufwachen.
Nächte/Schlaf:
durchwachsen
Darauf freue ich mich:
Wochenende!

So. Nun werde Johann und ich in diesen schreckliche Hitze und etwas fürs Abendessen einkaufen gehen. (Natürlich nicht in diesem Outfit, Johann trägt zur Zeit nur Body ;))
Ich wünsche euch viel Spaß beim Schwitzen ;)

XOXO, NORA.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Baby J. gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "9 Wochen. Mein Maulwürfchen ist schon ein richtiger Maulwurf"

Kommentar hinterlassen