Granny-Square-Liebe

Ich leide unter furchtbarer Schwangerschaftsdemenz. Eigentlich wollte ich gestern noch einen Artikel posten über mein aktuelles Granny-Projekt.

Mich hat das Häkelfieber wieder einmal gepackt und ich kann nicht genug bekommen!
Deshalb wird ein neues Kissen entstehen, diesmal mit niedlichen Blümchen drauf:

Die Bilder habe ich gestern morgen gemacht (jaahaaa, vor der Arbeit bin ich schon fleißig!) und dann habe ich gestern (fast) alle fertig gestellt. Ein paar fehlen noch, ich dachte nämlich zuerst, ich bräucht 16, hab mich aber großzügig vermessen. Also geht es heute Abend fröhlich weiter!

Und diesmal habe ich das Beweisfoto:

Nadelstärke 2,5. Das mache ich auch nie wieder. Sowas kleinteiliges ;)
Ich berichte natürlich auch über das fertige Kissen.

Achso. Ich wurde gefragt, wie ich die Squares verbinde. Ich hatte verschiedene Techniken ausprobiert. Erst das Nähen, das hat mir nicht sooo gut gefallen. Dann das Zusammenhäkeln, das ist zwar ganz nett, aber verbracht A) viel Wolle und bildet B) eine eigenartige Wulst.

Für die Kissen habe ich etwas gefuscht. Ich habe sie wieder zusammengehäkelt. Einfach die Vorderseiten aufeinanderlegen, dann in jede große Lücke eine feste Masche, dann 3 Luftmaschen, dann wieder eine feste in die nächste Lücke.
Diese Technik verbrauchte nicht so viel Wolle (ich hatte Not und nur noch ein halbes weißes Knäuel), funktioniert aber nur, wenn die Rückseite des Häkelstücks verborgen ist, wie zum Beispiel hier vom Kissen.

So, genug über Wolle geredet.
Ich erwarte nun weiter fröhlich mein Päckchen. (Ich befürchte jedoch, es kommt erst morgen) mit einer neuen Wolllieferung.

xoxo, Nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in häkeln, Schönes zum Selbermachen, Selbstgemachtes gepostet und getagget , , , , , , , , . Bookmark des Permalinks.

4 Responses to "Granny-Square-Liebe"

Kommentar hinterlassen