37.ste Woche – Endspurt

Hello!
Ich erschrecke mich gar nicht mehr darüber, WIE BALD mein Baby hier sein wird, ich freue mich jetzt einfach auf die Zeit, die mir noch mit Felix „alleine“ bleibt, um nicht vor Vorfreude völlig auszurasten. Diese ganze Sache hat was von „Wir warten aufs Christkind“ (oder wie meine Oma sagt: Maikälbchen).

Mir geht es immer noch erstaunlich gut. Ich hatte meine ersten Wehen und habe die einfach mal weggelacht, denn einen blöderen Zeitpunkt wie Felix´Geburtstagsparty konnten sie sich nicht aussuchen.
Ansonsten bin ich noch total mobil, laufe rum, gehe einkaufen, mache den Haushalt und bleibe manchmal mit dem Bauch irgendwo hängen. Ich frage mich, wie lange das noch gutgehen wird :)

Heute habe ich mich auch endlich im Krankenhaus angemeldet. Ich werde in Hohenlind entbinden. Nicht, weil es da besonders toll oder schön ist – es ist das nächste, ich habe gutes gehört und mein Herz hängt nicht an Räumlichkeiten.

Falls wir irgendwann noch ein 2. Kind bekommen (falls, falls, falls, ich bin auch ein sehr glückliches Einzelkind) werde ich versuchen, im Geburtshaus zu entbinden, da fand ich es auch ganz schön, als wir den Geburtsvorbereitungskurs besucht haben.

Aber nun kommt ein schickes Bild. Meine Mama würde nun sagen: Siehste Kind, Streifen machen dick. Recht hat sie!

Wie weit bin ich: 36+0
Der beste Moment dieser Woche: Felix´Geburtstag und Besuch aus Mainz!
Am meisten nervt mich: Gar nichts.
Heißhunger auf: Obst und Gemüse.
Wehwehchen: Keine, die es wert wären, sie zu erwähnen.
Ich freue mich: Auf jeden einzelnen Tag, den ich noch schwanger bin und auf morgen. Da ist Felix auch zu Hause. Und natürlich auf meinen kleinen J..

Felix ist diese Woche raus, er arbeitet und arbeitet und arbeitet und ist ganz fleißig.

Nachtrag: Felix will doch:

Der beste Moment: mein Geburtstag :) Und das ich endlich mal wieder ganz viele liebe Freunde getroffen hab.
Am meisten nervt mich: dass ich bald für ein paar Wochen wo anders arbeiten muss.
Ich vermisse: lange Nächte, Andy&Cathy :) , Meine Geburtstags-Party :D und nen FC-Sieg :)
Ich freue mich: auf heute Abend und die kommenden Wochen – auch wenn es die letzten in unserer Zweisamkeit werden.

Aber ihr könnt hier noch einige Bäuchlein sehen!
Frau Elch, Margarete Audrey, MarielleMissyPunkelmunkelkleines Ich kleines WirKatMayaSonnenblume von schöne Dinge, Chaos&Queen

So und das war´s schon wieder :)

Habt noch einen tollen Dienstag!

xoxo, die dicke Nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Baby J., Schwangerschaft gepostet und getagget . Bookmark des Permalinks.

7 Responses to "37.ste Woche – Endspurt"

Kommentar hinterlassen