Weihnachtsoutfits

Dieser Artikel enthält Werbung für: ESPRIT

Hallo ihr Lieben!

Weihnachten rückt immer nähe, alles um mich rum versinkt im Chaos, wie immer zu dieser Jahreszeit und ich versuche mich ganz krampfhaft zu entspannen und zu besinnen.

Dieses Wochenende feiern wir ausgiebig Nikolaus (in Felix´Familie gleicht das immer einem Mini-Weihnachten) und nicht zu Hause zu sein hilft auf jeden Fall ein wenig von dem vorweihnachtlichen Wahnsinn zu entspannen.

Und was macht man, wenn man mal so richtig entspannen kann? Im Internet nach Weihnachtsoutfits schauen ;)

Dieses Jahr ist das allererste Jahr, in dem ich mit Johann und Felix alleine schmausen werden, danach gibt es die Bescherung und dann erst wird mit der ganzen Familie gefeiert. Wenn es so festlich wird, kann man sich auch mal hübsches anziehen, zumal wir vorher noch in die Kirche gehen und da eh immer alle ganz schick sind.

Ich sehe mich ehrlich gesagt nach der Kirche in Pumps und dem wahnsinnig schönen roten Kleid kochen und mir erstmal schön wahlweise Bratensoße und/oder Fett (pur) über das Kleid gießen. (Memo 1: Schürze anziehen! Memo 2: Schürze vor Weihnachten suchen)
Wenn alles dann so läuft, wie es bei uns normal ist, breche ich mir noch auf unserem Steinboden die Pumps ab. Auch das würde mich nicht wundern, mich schockt gar nichts mehr, denn uns passieren tagein, tagaus ganz eigenartige Dinge. Murphys Gesetz mit der Aussage “Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.” ist anscheinend die beste Beschreibung unseres Alltags geworden.

Egal. Dazu ein anderes Mal mehr. Zurück zum Outfit.

Wie in den letzten Jahren, ist mein Traum-Outfit mal wieder von ESPRIT, ich bin der Typ, der einer Marke treu bleibt, wenn die Passform stimmt. sp

weihnachten

Dieses Jahr werde ich etwas übermütig und trage zu roten Haare rot, ich mag das gerne, auch wenn mir mein ganzes Leben gesagt wurde, dass man das nicht macht.

Johann hingegen trägt mal etwas anderes als seine Pump-Jeans oder Latzhosen, 2x im Jahr, zu Weihnachten und Silvester, kann ich mal den Anblick von meinem Kind in Hemd und Pullunder ertragen, eigentlich finde ich es nicht gut, Johann wie einen kleinen Erwachsenen anzuziehen. Aber weil der Pullunder aus Baumwolle und die Hose schön stretchig ist, wird er auch in diesem Outfit schön spielen und sich gut bewegen können.

Was tragt ihr unter dem Weihnachtsbaum? Oder ist euch das dieses Jahr egal? Wie sieht euer Weihnachtsfest aus? Und was sind eure lustigsten Weihnachtsgeschichten?

xoxo, nora.

 

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Bookmark des permalinks.

Kommentar hinterlassen