a red apple hat besuch: Jule von Chaosqueen

Ich freue mich heute eine weitere „Mutti“ vorzustellen: Jule von Chaosqueen.

Ich freue mich so, dass so viele Schwangere sich gemeldet haben und ich hoffe, ich habe keine vergessen bei meinen Schwangerschaftsposts. Falls doch, meldet euch doch bitte noch einmal kurz :)

Aber nun geht das kleine Interview los:

1. Stell dich doch einmal kurz vor!
Das fängt ja gut an! Schwierig sowas….
Ich bin Julia, aber alle nennen mich Jule oder Jules. Julia sagen nur meine Mutter und meine Arbeitskollegen :) Ich liebe Sport und bin durch meine aktuelle Schwangerschaft gerade ein wenig auf „Entzug“. Ich liebe das Leben und versuche es in vollen Zügen zu genießen….Ich bin ein wenig chaotisch und manchmal auch ein wenig überrascht, dass ich das Chaos oft dann doch wieder beherrsche….Mein Blog ist dieser hier: Chaosqueen

2. Wie lange bloggst du schon und wie bist du auf die Idee gekommen, ein eigenes Blog zu schreiben?
Ich habe im Oktober 2012 angefangen zu bloggen. Die Idee hatte ich eigentlich schon während meiner Singlezeit vor einigen Jahren. Da habe ich so viele lustige Geschichten erlebt, die man besser aufgeschrieben hätte. Aus irgendeinem Grund habe ich das nie gemacht. Und mich ab und zu darüber geärgert. Die Idee war also nie ganz weg. Statt des Singledasein- Blogs entsteht jetzt aber eher das Gegenteil. :-)

3. Hast du schon jemals einen deiner Leser persönlich getroffen?
Ich kenne Nadine von Planet Hibbel persönlich. Von meinen Bloglesern oder den Schreibern anderer Blogs habe ich noch niemanden getroffen. Ich überlege aber zu einem Bloggertreffen in Köln zu gehen und hoffe, dort evtl. ein paar der Blogger kennenzulernen. Schaut mal hier: Bloggertreffen 2013

4. Welche Blogs liest du am liebsten und warum?
Ehrlich gesagt habe ich eine ziemlich lange Liste an Blogs, wo ich immer mal rein schaue….manche sind Mama-Blogs, manche Kreativblogs….ich versuche immer mal wieder überall zu sein. Sehr oft bin ich aktuell bei Punkelmunkel, weil sie immer so tolle Babysachen näht und Ideen für werdende Mamas hat. Ich schau aber auch sehr gern und regelmäßig hier vorbei bei Frollein Pfau.

5. Womit beschäftigt sich dein Blog hauptsächlich?
Wenn ich das wüsste! :-) Irgendwie habe ich da wohl noch keine klare Linie gefunden und frage mich immer, ob ein
Blog die braucht. Ich berichte über meine erste Schwangerschaft, nette Cafés, Ausflüge, Urlaube, Kreatives, Nähprojekte, Marathonlaufen….das Leben eben! :-)

6. Was inspiriert dich?
Auch das Leben würde ich sagen!

7. Falls ich eine Frage vergessen habe, du aber trotzdem gerne noch etwas sagen willst…jetzt ist deine Chance ;)
Kommt auf meinen Blog, ich freu mich auf Euch und Eure Kommentare!

Und ich würde mal sagen: Das ist eine gute Idee!
Geht Jule doch einmal besuchen! :) 

Teilen

Dieser Eintrag wurde in a red apple hat Besuch., Allgemein gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "a red apple hat besuch: Jule von Chaosqueen"

Kommentar hinterlassen