Das erste halbe Jahr in 3678 Bildern

Weihnachten steht vor der Tür und ich habe (ausser einer Idee für Felix) noch keinerlei Geschenke.
Da wir hier im totalen Chaos sind und meine geliebten Bastelsachen schon den Weg in die dunklen Umzugskisten angetreten haben, muss also dieses Jahr etwas gekauftes her.
Aber so ganz auf selber machen bzw. selbst gemachtes wollte ich dann doch nicht verzichten. Das passt auch wirklich nicht zu mir.

Also kommen, wie bei allen frisch gebackenen Eltern dieses Jahr Fotobücher von Cewe zum Einsatz. Da habe ich wenigstens die Bilder selber fotografiert.

Also habe ich mal alle meine Bilder von Johann zusammengetragen, von meiner Spiegelreflexkamera, von meinem und von Felix´Handy. Eine Zahl, die mich schockiert hat, ist mir dabei über den Weg gelaufen: 3678. Ja, so viele Bilder gibt es mitlerweile von Johann. In einem halben Jahr. Ich glaube, er ist das meist fotografierteste Kind auf diesem Planeten.

Zwischendurch kamen mir natürlich auch die ein oder anderen Tränchen, als ich noch alte Videos entdeckt habe von ihm, wo er vier Tage alt war. Ich kann gar nicht glauben, dass mein Kind mal so klein war. Und so niedlich! Jetzt sieht er ja schon aus wie ein richtiges Kind, hier der Beweis:

Foto am 13.12.13 um 08.24

Erschreckenderweise habe ich gerade festgestellt, dass im Photobooth auch noch die ein oder anderen Bilder von ihm sind…

Da wollte ich es mir so einfach machen…aber bitte wie schwer ist das denn aus über 3000 Bildern, die alle supersüß sind, die schönsten auszuwählen?

xoxo, nora.

P.S.: Fürs nächste Jahr, wenn ein bisschen Ruhe eingekehrt ist und ich endlich wieder Zeit zum Nähen und Basteln habe, habe ich mir fest vorgenommen, jedes gewerkelte Teil zu fotografieren und auch davon ein Buch zu machen. Vielleicht interessiert es in 20 oder 30 Jahren ja jemanden, was die Mama oder die Oma so gemacht hat…

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Das erste halbe Jahr in 3678 Bildern"

Kommentar hinterlassen