Handarbeit macht glücklich

Wenn ich eins nicht geglaubt habe, ist es, dass man als Mutter keine Zeit mehr für sich hat.
Wenn das Maulwürfen mal schläft wird fix die Wohnung aufgeräumt und Überweisungen gemacht und gekocht und alles, was sonst liegenbleibt.
Für einen selber bleibt am Ende des Tages etwas Zeit, aber dann ist man meist auch viel zu müde um sie zu nutzen.

Gott sei Dank wohne ich nun mit der Familie zusammen und als ich letztens meine Tante, eine Etage höher auf einen Kaffee besuchte, nahm sie mir Johann ab und ich konnte etwas sticken, darauf hatte ich schon ewig wieder mal Lust, vor allem, als ich den alten Leinenstoff beim Umzug entdeckt habe, der schon etwas länger in meinem Schrank lag.

laetzchen_stick

Erstaunlich schnell war das Motiv gestickt und ich hatte schon eine Idee, was es werden soll: Ein Lätzchen.
Ich bin an der Nähmaschine etwas eingerostet, deshalb musste zum wieder eingewöhnen etwas leichtes her.

laetzchen_naehfuss

Das mit dem Nähen ist wohl so wie mit Fahrradfahren: Auch wenn man es länger nicht macht, man scheint es nicht zu verlernen!

laetzchen_accessoires

Als Verschluss habe ich mich für einen KAM-Snap entschieden, ich liebe die bunte Vielfalt der Druckknöpfe!

laetzchen_kamNun ja, das Lätzchen wartet gespannt auf seinen ersten Einsatz heute Mittag!

Auch wenn mir bestimmt das Herz blutet nach dem Essen, bei den Essensmanieren die Johann so an den Tag legt ;)

laetzchen_stuhl

Weil mich in der Vergangenheit so viele Leute gefragt haben, mit welcher Maschine ich nähe, hier ist sie!

laetzchen_naehma

Es ist die Singer-Tradition, die ich vor Ewigkeiten geschenkt bekommen habe.

Ich habe gesehen, bei Lidl gibt es auch Nähmaschinen, meine ist zwar nicht dabei, jedoch eine vergleichbare, nur so als Tipp ;)
Das hier ist die, die meiner sehr ähnlich ist. Für den Einstieg kann ich diese Nähmaschine mit gutem Gewissen empfehlen, denn meine begleitet mich schon sehr lange und ist sehr solide.

xoxo, Nora.

 

 

 

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Allgemein, Baby J., Babysachen, Johann, Schönes zum Selbermachen, Selbstgemachtes, Sticken gepostet. Bookmark des permalinks.

2 Responses to "Handarbeit macht glücklich"

Kommentar hinterlassen