4. Woche – und schon so groß!

Die letzte Woche war bis jetzt die beste mit Baby. Wir haben uns eingegroovt und auch aneinander gewöhnt. Johann wächst und gedeiht, er lacht ganz viel und ist ein tolles Kind.

Er hatte zwar ein paar Tage, an denen er sich nicht so wohl gefühlt hat und ständig schmusen wollte, aber auch die haben wir nun vorerst erfolgreich hinter uns gelassen.

Ich bin ja nun mit Johann alleine, Felix ist wieder arbeiten. Ich muss sagen, es klappt besser als angenommen. Wir versinken weder im Müll, noch müssen wir hungern.
(Vor allem Johann nicht)

4 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: Schlafen.
Mama- oder Papakind: Mama.
Darauf bin ich stolz: Ich lasse Mama bis 11 Uhr morgens schlafen.
Das mag ich gar nicht: Wenn es nicht schnell genug geht, wenn ich Hunger habe.

Wochen Mama sein:  
Neue Erkenntnisse: Man muss sich als Mutter durchsetzen. Nicht nur beim Kind.
Schreckmoment: An einem Tag vollgekotzt, angekackt und bepieselt zu werden. Die Wäscheberge wachsen!
Dafür fehlt die Zeit:
Der glücklichste Moment: Als Mama kann ich Johann beruhigen. Und den tollsten Ring der Welt geschenkt bekommen zu haben!
Nächte/Schlaf: Wir schlafen und schlafen und schlafen.
Darauf freue ich mich: Auf den Besuch der Schwiegereltern am Wochenende!
Das macht Mama glücklich: Jeder mit Johann.

4 Wochen Papa sein:
Neue Erkenntnisse: Was rein kommt – muss auch raus
Schreckmoment: Nicht zu wissen ob es dem Kind wirklich gut geht.
Dafür fehlt die Zeit: Hobbys
Der glücklichste Moment: die 2. Verlobung
Nächte/Schlaf: In Ordnung.
Darauf freue ich mich: auf das Braincamp am Wochenende.
Das macht Papa glücklich: Meine Familie

Und hier kommt unser kleiner Sonnenschein. Er ist riiiiiesig geworden!

So. Ich geh jetzt mal ein bisschen aufräumen und wünsche einen ganz wundervollen Tag!

xoxo, nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Baby J., Johann gepostet. Bookmark des permalinks.

10 Responses to "4. Woche – und schon so groß!"

Kommentar hinterlassen