23. Woche

Hello :) Ich hoffe, ihr hattet ein ganz wunderbares Wochenende!!
Ich für meinen Teil hatte eins (abgesehen von ein bissl Bauchschmerzen, weil der Zwerg wohl wieder etwas wächst).

Wir hatten Besuch von unseren lieben Freunden aus Mainz und haben wahnsinnig viel gequatscht, gegessen und getrunken (alkoholfreier Sekt mit Limettensaft….mmmmh!)

Aber, weil es in diesem Artikel ja eigentlich darum geht, wie lange ich es schaffe dicker zu werden ohne zu platzen, gibt es hier das obligatorische Bild :)

Wie weit bin ich: 22+1
Der beste Moment dieser Woche: Viele Bestellungen bei DaWanda, neue Strickfähigkeiten erlernt und etwas, was mich schon lange belastet hat, erledigt zu haben!
Und natürlich unser Besuch!
Ich vermisse: Ganz schön viel. Hauptsächlich, mir nicht über alles und jeden Gedanken zu machen.
Heißhunger auf: Kakao
Wehwehchen: Ganz bisschen Bauchschmerzen am Wochenende.
Ich freue mich: darauf, dass kein Schnee mehr liegt und wir endlichzu IKEA fahren können um ein paar Sachen in der Wohnung anders zu machen.

Und auch heute habe ich wieder Besuch von Felix:

Der beste Moment dieser Woche: War das Wochenende – Viele gute Gespräche, Fifa und viel Schnaps
Am meisten nervt mich: tatsächlich nichts :)
Ich vermisse: jetzt schon wieder Andy & Cathy :)
Ich freue mich: die bald schon wieder zu sehen & auf den Termin am DI.

Den Termin den Felix meint, ist das Organscreening. Ich wünschte, ich hätte nur ein bisschen von seinem Optimismus; ich sehe diesem Termin nämlich nicht mit Freude, eher mit Angst entgegen. Das einzig tolle (und zwar RICHTIG toll), ist den kleinen Zwerg zu sehen.
Ansonsten ist die Angst einer jeden Mutter ja immer da, dass etwas Schlimmes sein könnte, obwohl mir mein Frauenarzt bis jetzt noch keine Begründung meiner Sorge gegeben hat.

xoxo, Nora.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Schwangerschaft gepostet. Bookmark des permalinks.

7 Responses to "23. Woche"

Kommentar hinterlassen