Mein Kleiner Zwerg,

diese Woche hatten wir eine gute Woche. Wir sind nun in der 15. Woche und genau heute vor 7 Tagen haben wir erfahren, dass du ein kleiner Junge wirst und seitdem warst du das liebste Baby der Welt.

Mir war weder schlecht noch hatte ich besonders schlechte Laune. Das einzige was du anscheinend sehr gerne magst ist meine Blase aber da schaue ich mal drüber hinweg – du hast ja auch sonst nicht so viel zum spielen :)

Mit deinem Papa habe ich mich darüber unterhalten wie du einmal heißen wirst und ich glaube dieses Gespräch wird noch lange nicht zu Ende sein. Dass deine Namensgebung sich so schwierig herausstellen wird war mir nicht wirklich bewusst. Notfalls werden wir einfach warten bis wir dich sehen. Dann wird uns schon was einfallen.

Gestern warst du das erste mal mit uns auf dem Weihnachtsmarkt weil du anscheinend totale Lust auf Reibekuchen mit Apfelmus hattest. Ja, ich weiß, ich war das. Aber ich fühle mich wegen dir immer ganz verfressen und deshalb sag ich einfach mal, dass es deine Schuld ist. Denn dir wird niemand böse sein.
Auch ich nicht, obwohl ich schon ganz schön dick geworden bin. Langsam kann ich dich nicht mehr verstecken.
Das tolle ist, dass wir dann bald neue Klamotten für mich kaufen können. Nach der ganzen Lichterketten-Arbeit habe ich mir das aber auch wirklich verdient.

Dein Opa und deine Oma waren übrigens ganz aus dem Häuschen, als sie von deinem Geschlecht erfahren haben. Ich hoffe ja, dass der Opa mit dir im Keller ganz viel basteln wirst und dass du das kreative Händchen meiner Familie bekommst. (Ich glaube dein Papa ist auch sehr kreativ, aber der zeigt das nicht so gerne).
Und die Oma will mit dir ganz viel spazieren gehen und auch puzzeln. Ja, das hat sie mit mir immer schon gerne gemacht.

So, mein Kleiner. Ich muss jetzt schon aufhören weil wir mit deinem Onkel Jonas (das ist der, den du den ganzen Tag hörst) Sushi essen gehen. Natürlich gibt es für uns nur welches mit Gemüse denn roher Fisch ist ja leider tabu.

Und danach müssen wir ja noch leider etwas arbeiten damit wir mit gutem Gewissen zu Oma und Opa aus der Pfalz fahren können. Die sind schon ganz gespannt auf deine neuen Bilder.

Bitte wachs schön weiter uns sei gesund. Ich denke jede Sekunde an dich.

Deine Mama.

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Schwangerschaft gepostet. Bookmark des permalinks.

5 Responses to "Mein Kleiner Zwerg,"

Kommentar hinterlassen