Getting things organized

Hello :)

Ich hoffe alle hier hatten ein schönes Wochenende. Meins war ruhig und erholsam.

Und ordentlich.

Ja, richtig gehört. Ich bin eigentlich ein sehr sehr chaotischer, unordentlicher Mensch. Aber es hat mir dann wirklich gereicht und ausserdem wird bald in unserem Haus viel gefeiert. Und es soll ja mal niemand denken, dass wir Schnuddels sind ;)

Ich habe klein angefangen aber größere Projekte sind geplant ;)

Angefangen wurde ja letzte Woche mit unserem kleinen Küchenregal:

Dann wurde alles aufgeräumt und gesäubert. Toll! Da fühlt man sich ja meist im Paradies.

Gestern Abend habe ich noch einen Rappel bekommen und meine Wolle sortiert (sogar nach Farbnuancen. Ich glaube, ich mag Grün wohl sehr gerne ;))

Und dann kam mein ungeliebtes Badregal dran. Ich habe dieses Regal seit gefühlten 10000 Jahrne und mochte es noch nie so richtig. Da unser Bad aber ungelogen das kleinste Bad der Welt ist (Toll! Man ist immer ganz schnell mit Putzen fertig!) ist es schwierig, ein kleines, passendes Regal zu finden, was auch noch schön ist!

Und so lebe ich weiter mit dem hässlichen Entlein…

Naja, so kann man ja damit leben :)

Die schrecklichen IPhone-Fotos gibt es übrigens deshalb weil ich so UNORDENTLICH bin und ganz lange meine CF-Karte nicht gefunden habe.
Heute morgen war es dann soweit und ich kann wieder „schöne“ Bilder von unserer Wohnung machen. Naja. Wenn ich dann mal den Kamera-Akku aufgeladen habe ;)

Ich arbeite an mir. Dieses Jahr wird ein Ordentliches ;)

Wie bleibt ihr organisiert?

Teilen

Dieser Eintrag wurde in Stricken, Zu Hause gepostet und getagget , , , . Bookmark des Permalinks.

3 Responses to "Getting things organized"

Kommentar hinterlassen