Von Karten, SMS und Pilzen

Hello alle zusammen :)
Zu allererst bedanke ich mich bei euch für all eure lieben Kommentare. Ich habe mich so gefreut und mir nun fest vorgenmmen erst wieder zu schreiben, wenn ich gute Laune habe.
Seit gestern ist es wieder soweit und ganz ehrlich hat auch eine ganz liebe Karte einer Blogleserin ein bisschen dran “schuld” ;)

Ich meine…wie kann man sich da denn nicht freuen? Ich habe es zumindest :)

Jasmin war aber nicht die einzige, die mich total überrascht hat…es ganz direkt nach dem Post eine ganz liebe SMS von der Großstadtprinzessin :)

Bei so viel liebem Feedback kann man wirklich nur bessre Laune bekommen :)

Und weil gestern alles so viel schöner und toller war habe ich mal wieder meine Häkelnadel in die Hand genommen.

Ja! Richtig gehört! Die Häkelnadel! Bei dem Wetter ist es doch irgendwie genau das Richtige. Wenn es draußen so ungemütlich, üsselig und kalt ist gibt es doch nicht schöneres als sich in die Kuscheldecke zu wickeln, einen guten Film zu schauen und zu häkeln. Am besten hat man dazu noch einen dampfenden Apfeltee neben sich stehen. Gemütlich!

Entstanden ist eine Pilz-Rassel. Ich habe vor 2 Jahren mal Quitschelemente und Rasseln in einem DaWanda-Shop gekauft und habe sie jetzt zwischen meinen ganzen schönen Stoffen wiedergefunden. Und schon war die Idee da.

Um ein Großenverhältnis zu zeigen (naja, meine Hand ist RIESIG, bitte nicht vergessen) :)

(Wer fragen zu Wolle und Muster hat kann sich gerne bei mir melden!)

Ich hoffe, dass mein langes kreatives Loch nun einfach vorbei ist und ich wieder mehr mache als “nur” Bestellungen zu bearbeiten.
Es hat halt echt gestern so richtig Spaß gemacht und auch für heute Abend habe ich mir schon wieder was vorgesnommen.

Was habt ihr in der letzten Zeit so gemacht?

Xoxo, nora.

 

 

Teilen

Dieser Eintrag wurde in häkeln, Schönes zum Selbermachen, Selbstgemachtes, Zu Hause gepostet und getagget , , , , , , . Bookmark des Permalinks.

7 Responses to "Von Karten, SMS und Pilzen"

Kommentar hinterlassen