Warme Grüße aus dem Kreativzimmer

Hallo! Nachdem mich Facebook daran erinnert hat, dass ich schon lange nicht mehr gebloggt habe (komisch, in meiner schreibfaulen Phase war auch Facebook sehr erinnerungsfaul), habe ich heute mal wieder den Kinder-Kreativ-Kurs mit der Kamera begleitet.

Das heutige Thema war: Große Dinkel-Kissen.

Ich selber liebe es, an kalten Wintertagen mein Kirschkern-Kissen an die Füße zu legen. Unbezahlbare Gemütlichkeit!

Für die Kissen habe ich mein heißbeliebtes altes Leinen angeschnitten und mich am letzten Samstag in mein Arbeitszimmer zurückgezogen und genäht – das Nähen der Bezüge traue ich den Kleinen nämlich noch nicht zu.

Dafür haben sie aber den Rest gemacht. Den Dinkel selber eingefüllt und die letzte Naht geschlossen.

Ich hatte die Innenkissen so genäht, dass sie 4 Fächer haben, damit der Dinkel sich gleichmäßig verteilt und es nicht einen “dicken Bollen” gibt.

Als Hilfe zum Einfüllen habe ich das Gefäß benutzt, was immer bei Bügeleisen dabei ist.

Bemalt haben die Kinder ihre Bezüge natürlich auch, dieses mal mit Textilfarbe.

In den Bezug habe ich Papier gelegt, damit es auf der Rückseite nicht durchdrückt.

Da es in letzter Zeit immer ziemlich bunt wurde, habe ich den Kindern geraten, sich vielleicht vorher ein Farbkonzept zu überlegen. Das hat bei manchen mehr, bei manchen weniger gut geklappt.

Weil das Auswaschen der Pinsel zwar schon viel besser klappt, aber noch nicht ganz einhundertprozentig habe ich die Farbe in Mischpaletten umgefüllt.

Als alles fertig war habe ich die Bezüge gebügelt und die Kinder haben ihre Dinkel-Kissen bezogen.

Hier sind die fertigen Werke. Ich liebe es, wie stolz die Kinder auf ihre Sachen sind. Johanns ist übrigens das unten rechts und liegt schon bei uns auf der Heizung, damit er gleich im Bett ganz warme Füßchen hat :)

Das war mitunter die schönste Stunde mit den Kindern. Dieses Projekt hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und es war total entspannt, wie die Kleinen sich Geschichten erzählen oder auch total versunken vor sich Hinwerkeln.

Ich hatte überlegt, Sets aus dem Bastelkurs in meinen Shop zu stellen, vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, mal ein paar Sachen nachzumachen.

Aber für heute reicht es und ich begebe mich langsam Richtung Bett, ich höre es nämlich schon ganz schön laut rufen ;)

xoxo, nora.

Dieser Eintrag wurde in Allgemein, DIY, Kinderkreativkurs, kreativ mit Kindern, Schönes zum Selbermachen gepostet und getagget , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark des Permalinks.

One Response to "Warme Grüße aus dem Kreativzimmer"

Kommentar hinterlassen